Anzeige
Anzeige

Bertelsmann mit neuer Rechtsform



Die bisherige Bertelsmann AG firmiert ab sofort als Bertelsmann SE & Co. KGaA. O-Ton aus Gütersloh: „Die Umstellung erfolgte als sogenannter identitätswahrender Formwechsel, bei dem Eigentumsverhältnisse an der Gesellschaft und die Struktur des Unternehmens unverändert bleiben. Auch für die Mitarbeiter ändert sich nichts.“

Zu den Veränderungen der Eigentumsverhältnisse:

Die Eigentumsverhältnisse bleiben insofern unverändert, dass die vier bisherigen Aktionäre – Bertelsmann Beteiligungs GmbH, Mohn Beteiligungs GmbH, Johannes Mohn GmbH und Reinhard Mohn Verwaltungsgesellschaft mbH – nunmehr als Kommanditaktionäre firmieren. Einziger Aktionär des persönlich haftenden Gesellschafters, der Bertelsmann Management SE, ist jedoch die von der Prinzipalin Liz Mohn (71) beherrschte Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft mbH.
Sämtliche Einzelheiten waren bereits am 29. Juni auf Media Tribune nachzulesen (Mohnopoly: Queen Liz‘ Imperium). Auch die Tatsache, dass der Konzern künftig von zwei Aufsichtsrats-Gremien kontrolliert wird.

Zu den Veränderungen für die Mitarbeiter:

Der Aufsichtsrat der Bertelsmann SE & Co. KGaA hat 18 Mitglieder, davon – auf freiwilliger Basis – fünf Vertreter der Arbeitnehmer. Der Aufsichtsrat der Bertelsmann Management SE besteht aus 12 Mitgliedern, allerdings ohne Mitarbeiter.

Media Tribune Premium-Content
Anzeige  

MEDIA TRIBUNE UNTERSTÜTZEN

AKTUELLE KOMMENTARE

Anzeige
Anzeige

© 2017 Media Tribune. All Rights Reserved.