Anzeige
Anzeige

Medienkonzerne: Burda holt Bronze



Hubert Burda Media steigerte den Konzernumsatz 2012 um 12,9 Prozent auf 2,456 Milliarden Euro (2011: 2,176 Mrd.) und belegt im Medienranking nun den dritten Platz hinter Bertelsmann (16,065) und Axel Springer (3,310). Mit „technologischen Neuerungen“ will Burda auch im laufenden Geschäftsjahr zweistellig wachsen. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Paul-Bernhard Kallen (56) rechnet für 2013 mit 10 bis 15 Prozent mehr Umsatz. Den TV-Anbieter ProSiebenSat.1 (2,356 Mrd.) und den Wettbewerber Gruner + Jahr (2,218) hat er bereits im Vorjahr hinter sich gelassen (siehe: „MT“-Übersicht über die Erlösentwicklung der Medienunternehmen).

Media Tribune Premium-Content
Anzeige  

MEDIA TRIBUNE UNTERSTÜTZEN

AKTUELLE KOMMENTARE

Anzeige
Anzeige

© 2017 Media Tribune. All Rights Reserved.